Vom Speed-Date vor die Kamera

2018-07-31T15:53:06+00:00

„Schon in ein paar Monaten stehst du live vor der Kamera und präsentierst deine Produkte vor mehr als 41 Millionen Zuschauern!“ Diesen Satz hätte Ebru Erkunt im Juli 2017 garantiert nicht geglaubt, als die Gründerin des Hamburger Startups HaselHerz Christian Hald von QVC beim Speed-Dating trifft. Aber eins nach dem anderen – wir haben die junge Unternehmerin auf ihrem Weg von der Bewerbung bei QVC NEXT bis hin zum großen Tag vor der Kamera begleitet. Die ganze Story gibt´s hier!

Der Startschuss für QVC NEXT fiel bereits im September 2017. Ziel der Startup-Initiative ist die Entdeckung und Unterstützung innovativer Startups. Konkret bedeutet das: Ausgewählte Gründerinnen und Gründer erhalten die Möglichkeit, ihre Produkte in den TV-Shows von QVC sowie im Onlineshop, per App und in den sozialen Medien des Unternehmens zu vermarkten.

Zu den wichtigsten Bausteinen von QVC NEXT beim Scouting zählt der Auftritt auf relevanten Events in ganz Deutschland. Deshalb nimmt das Team 2017 an einem Speed-Dating der etwas anderen Art teil – und lernt dort Ebru von HaselHerz kennen. „Ich war im vergangenen Jahr beim Food Innovation Camp in Hamburg als Ausstellerin dabei“, erzählt Ebru. „Dort hatten Startups zehn Minuten Zeit, in kurzen Meetings Investoren, Partner und Einkäufer kennenzulernen und ihnen ihr Produkt vorzustellen.“ Unter anderem mit dabei: Christian Hald, Einkäufer bei QVC.

Ebru (rechts) an ihrem Stand beim Food Innovation Camp 2017 (Quelle: Hamburg Startups)

Ebru nutzt jede Minute und überzeugt Christian. Anfang 2018 wird´s dann plötzlich ernst. Schon im Frühjahr ist sie in Düsseldorf, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen – die sich übrigens nicht von den herkömmlichen QVC Prozessen unterscheidet. „Nach der Vertragsunterzeichnung kamen alle Stationen auf mich zu, die beispielsweise auch die ‘ganz Großen’ durchlaufen“, so Ebru. „Neben dem Geschäftlichen ging es dann vor allem auch um ausgiebige Coachings für die Positionierung und die TV-Präsentation meiner Produkte.“

Wer für die Bühne und eine erfolgreiche Präsentation bei QVC gemacht ist, zeigt sich erst durch professionelle TV-Castings. Dabei stellt sich heraus, wer sich vor einer Kamera wohlfühlt und wer lieber dahinter bleiben möchte.

Ebrus Weg vor die Kamera ist ein kleines Auf-und-Ab: Im ersten Casting überzeugt sie nicht zu 100 Prozent, zu groß ist die Aufregung. Dennoch: Das Team sieht Potenzial und coacht sie ein weiteres Mal ein. Kurze Zeit später nimmt sie nochmal teil – mit Erfolg!

In den darauffolgenden Wochen kommen Seminare, Trainings und wichtige Feedbackrunden mit QVC Coaches auf Ebru zu. Einer von ihnen ist Carsten Bänsch, langjähriger Moderator und sogenannter „Guest-Trainer“ bei QVC Deutschland. „Wir möchten allen Gästen ein Gefühl dafür geben, wie sie vor der Kamera wirken. Neben Aussprache oder Körpersprache spielen natürlich noch viele andere Sachen eine Rolle. Bei der Präsentation von Lebensmitteln beispielsweise. Wie beschreibt man überhaupt Geschmack? Und wie Geruch?“

Ebru (links) bekommt Tipps und Tricks von Trainer und Moderator Carsten Bänsch

Mit Ebru sind am 15. Mai noch viele andere beim QVC Training dabei: Maximilian, der in Zukunft Beauty-Produkte vermarktet. Oder Tine, die bald als Botschafterin eines bekannten Modelabels vor der Kamera steht. Nacheinander bauen sie ihre Utensilien auf und simulieren anschließend die Präsentation eines Produkts ihrer Wahl. Das alles wird von der Kamera begleitet und am Ende des Tages analysiert und konstruktiv bewertet.

Welche Sequenzen die Kamera einfängt und welche kleinen Details man oft überhaupt nicht auf dem Schirm hat, sieht Ebru auf der Aufzeichnung nach dem Training.

In einem Seminarraum werden dafür alle Kurzfilme mit einem Beamer an die Wand geworfen und zusammen angeschaut. Neben Carsten teilen auch die anderen Training-Teilnehmer ihre Eindrücke mit Ebru, es wird diskutiert, erörtert und Tipps ausgetauscht. Von Konkurrenz keine Spur, schließlich sitzen hier alle im gleichen Boot.

Feedback welcome!

„Wenn du mit dem Löffel Aufstrich aus dem Glas holst, solltest Du darauf achten, wie das in der Nahaufnahme aussieht. Besonders bei Lebensmitteln ist eine ansprechende Optik das A und O“, erklärt Carsten Bänsch. „Vergiss nicht, dass Du nur diesen einen Moment hast, um zu überzeugen!“

Diese Worte hat Ebru immer noch im Ohr, als sie ein paar Wochen später wieder im QVC Studio steht. Ihr großer Auftritt ist um 20 Uhr, trotzdem ist sie schon Stunden früher mit den Vorbereitungen beschäftigt. Schließlich muss alles sitzen!

Die HaselHerz Aufstriche sind nicht nur für´s Brot gedacht – auch Waffeln, Obst oder Joghurt können perfekt damit verfeinert werden. Ebrus Favorit: Choco-Nuss auf Banane!

Aufgebaut wird all das, was geschmacklich gut zu den HaselHerzen passt – damit auch fleißig probiert werden kann. Während jeder On-air-Show nimmt der Moderator nämlich die Rolle des Kunden ein und stellt Fragen, um dann von dem Experten und seinem Produkt überzeugt werden zu können.

„Sieht das gut aus? Kann ich das so lassen? Oder soll das Müsli doch lieber hier drüben stehen?“, Ebrus Aufregung steigt.

HASELHERZ Haselnussaufstrich 3 Sorten vegan, glutenfrei und ohne Palmöl, Inhalt 540 g – dieses Set bringt Ebru zu ihrer Premiere mit.

Jetzt noch schnell das passende Outfit angezogen und in die Maske – dann geht’s zur Vorbesprechung. Hier sitzen alle Kollegen, die an der Liveshow und Ebrus Auftritt beteiligt sind: Beispielsweise die Moderatoren oder der Line Producer. Dieses Meeting findet vor jeder Show statt, ohne Ausnahme. Auch Experten, die schon jahrelang bei QVC on air sind, kommen nicht drum herum. Es ist besonders wichtig, um die letzten Details abzustimmen – denn bei „live“ gibt es keinen zweiten Versuch.

Es ist so weit: Kurz vor dem Auftritt steht Ebru schon im Studio hinter ihrem Tisch, bereit für die Kamera. Sie verfolgt noch die vorherige Live-Sendung, gerade wird dort eine Senseo Kaffeemaschine präsentiert. Dann geht alles ganz schnell – die beiden Moderatoren verabschieden sich von der Expertin, machen ein paar Schritte auf Ebru zu – und schon schwenkt die Kamera zu den Dreien. Showtime für HaselHerz!

Zur Aufzeichnung der Sendung geht´s hier. All unsere Produktvideos sind rund um die Uhr online abrufbar.

Privacy Policy Settings