QVC bietet Startups alle relevanten Verkaufskanäle

//QVC bietet Startups alle relevanten Verkaufskanäle

QVC bietet Startups alle relevanten Verkaufskanäle

Startups und QVC – wie passt das zusammen? Sehr gut, wenn man sich die ‚on air’- Verkaufserfolge und Sales via Onlineshop und Apps von Teilnehmern aus “Die Höhle der Löwen” anschaut. Daher freuen wir uns besonders, dass das erfolgreiche Handelsunternehmen seine neue Startup-Initiative QVC NEXT im Rahmen des Startups@Reeperbahn Pitches am 20. September launcht und unsere Blind Date Love Mobile mit einem eigenen QVC NEXT Mobile bereichert. Entscheider aus dem QVC Einkauf werden darin spannende Gespräche mit innovativen Produkt-Startups führen und die Möglichkeit nutzen, den jungen Unternehmern mehr über das QVC NEXT Programm zu berichten. Das klingt interessant für Dich? Dann bewirb dich am besten gleich hier für ein Gespräch!

Während es bei den euch bekannten Blind Dates naturgemäß zu Überraschungsbegegnungen kommt, ist im QVC NEXT Mobile von Anfang an klar, wen ihr dort treffen könnt: Das Love Mobile-Team, bestehend aus Entscheidern des QVC Einkaufs, freut sich auf spannende Produkte, die sich potentiell über die zahlreichen Vertriebskanäle von QVC einem breiten Publikum präsentieren lassen. Neben Food-Startups sind besonders innovative Produzenten von Bekleidung (funktional und Fashion), Beauty-Produkten, Schmuck, Accessoires, Technik und anderen Dingen, die den Alltag schöner und einfacher machen, willkommen.

Milliardenmarkt Teleshopping

Welches Potenzial Teleshopping hierzulande bietet, verdeutlicht eine Zahl: 2016 wurden hier Umsätze in Höhe von insgesamt 1,9 Milliarden Euro erzielt. Damit ist Deutschland Europameister in diesem Bereich. Gegründet 1986 in den USA, gehört QVC zu den Pionieren des Teleshoppings und ging in Deutschland erstmals 1996 auf Sendung. Seit 2002 ergänzt der Onlineshop QVC.de das Angebot, seit 2014 sukzessive alle relevanten Apps.

Erfahrung ist also reichlich vorhanden, wovon in letzter Zeit auch zahlreiche Startups profitieren konnten, die durch die Gründershow “Die Höhle der Löwen” bekannt wurden. QVC verlängert TV-Präsenz der Startups und gibt ihnen in Livesendungen Gelegenheit, sich und ihre Erfindungen ausführlich vorzustellen. Erfolgreiche Beispiele sind z.B. die Strumpfhosen von Bataillon Belette, welche innerhalb weniger Tage in den TV Shows, im Webshop und via App rund 23.000 Mal verkauft wurde. Der Alleskleber von Blufixx, als auch die Abfluss Fee waren beide bei Ihrem ersten QVC TV Auftritt nach wenigen Minuten ausverkauft. Für den Brotaufstrich Malzit gingen in einer Sendung 600 Bestellungen in sieben Minuten ein.

QVC NEXT sucht innovative Startups

Eindrucksvolle Ergebnisse, die in Zukunft auch andere Gründer erzielen können. Mit QVC NEXT schlägt das digitale Handelsunternehmen ein neues Kapitel auf. Das Team von QVC NEXT wird sich zukünftig aktiv um die Zusammenarbeit mit Startups kümmern. Offizieller Startschuss ist am 20. September 2017 im Rahmen des Startups@Reeperbahn Pitches.

Genau, das ist der Tag, an dem das Love Mobile von QVC NEXT vor dem Gruenspan Halt macht. Ein weiterer Höhepunkt im Programm von Startups@Reeperbahn im Rahmen des Reeperbahn Festivals und für Startups eine einzigartige Gelegenheit, sich dem Scouting-Team von QVC NEXT vorzustellen.

Wer also ein präsentationsfähiges und schon verkaufsbereites Produkt im Angebot hat, kann sich noch bis zum 10. September hier bewerben. Die Treffen finden zwischen 12 und 17 Uhr statt. Alle Teilnehmer sind automatisch Gäste beim großen Startups@Reeperbahn Pitch im Anschluss. Einen Platz im Love Mobile können wir nicht garantieren, aber jeder ist eingeladen, auch spontan vorbeizukommen, um sich über QVC NEXT zu informieren. Das gilt natürlich nicht nur für Hamburger, alle sind willkommen!

2017-10-16T13:05:12+00:00